Hausmesse am Palmwochenende 12. & 13. April 2014

Unkrautbekämpfung in Hirse: Zwei neue Zulassungen

Zwei bekannte Mais-Herbizide haben nun auch die österreichische Zulassung vom Bundesamt für Ernährungsmittel bekommen. Spectrum und Stomp Aqua dürfen ab dem 3-Blatt-Stadium in Hirse angewendet werden.

Soja ist Vorrangfläche mit Faktor 0,7

Im Rahmen des Greenings müssen Betriebe mit mehr als 15 ha ökologische 5 % Vorrangflächen vorweisen. Sojabohne und andere stickstofffixierende Pflanzen sollen angerechnet werden.

Automatische Melksysteme optimal nützen

Automatische Melksysteme (AMS) stellen einen hohen Anspruch sowohl an den Betreiber als auch an die Beratung. Ergebnisse aus der Praxis zeigen, dass neben der Kuhzahl vor allem die Milchmenge über die Wirtschaftlichkeit einer solchen Anlage entscheidet.
Stationärer Futtermischer selbst gebaut
Manfred Gollhammer hat sich selbst einen Futtermischwagen gebaut. Damit kann er seine Kälber gezielter füttern. Mit der Mischration konnte er die Fresslust der Tiere erhöhen und das Selektieren am Futtertisch verringern.
Unkrautbekämpfung Mais
Mais reagiert empfindlich auf Unkraut.
Versuche zeigen, dass in unbehandelten Parzellen zwischen 15 und 50 % weniger geerntet werden als in Parzellen, in denen Herbizide angewendet wurden.
Holzspalter für dicke Stämme
Landwirt Robert Höber aus der Steiermark hat ein neues Liegend-Spalt-System für meterlanges Starkholz entwickelt und dafür das Europa-Patent erhalten.
Ein Service von landwirt.com.